Rasenmäher Test. Die Testsieger von 2013

Gartens Liebling, der Rasenmäher!

Kaum ein anderes technisches Gerät für die Gartenarbeit erfreut sich so großer Beliebtheit, wie der Rasenmäher. Nach aktuellen Herstellerschätzungen gibt es derzeit in Deutschland allein etwa 5 Millionen benzinbetriebene Geräte. Dazu kommen noch unzählige mit Motorantrieb, sowie von der Hand angetriebene.

Will man sich heute einen neuen anschaffen, steht man, allein bei den benzinbetriebenen Modellen einer Auswahl von etwa 800 verschiedenen Typen von mehr als 50 Anbietern gegenüber. Für alle, die nicht jeden Tag mit den technischen Details von Rasenmähern zu tun haben, jedoch einen neuen für den Einsatz im eigenen Garten oder Verein suchen, gibt es den Rasenmäher Test.

Auf dieser Seite erhalten sie alle notwendigen Informationen zur Auswahl eines passenden Rasenmähers für ihre Anforderungen, sowie die Auswertung der aktuellen Modellen. Schließlich kaufen sie sich nicht jeden Tag einen und wollen mit dem neuen Rasenmäher Test in den kommenden Jahren eine gleichbleibend gute, komplikationsfreie Mähleistung erreichen.

Welcher  passt zu Ihnen?

Haben Sie sich bereits Gedanken darüber gemacht, welcher es für Sie sein soll? Welcher Rasenmäher soll Ihr Testsieger werden?

Soll es ein neuer Spindelmäher werden, oder doch besser ein Balkenmäher? Es könnte aber auch ein Sichelmäher sein, der perfekt zu ihrem Rasen passt. Das kommt ganz darauf an, welche Ergebnisse Sie von ihrem neuen aus dem Rasenmäher Test erwarten.

Wie exakt soll der Schnitt des neuen Rasenmähers aus dem Test ausfallen?

Hier liegt der klassische Spindel-Mäher vorn, allerdings bringt man es mit dem Spindel-Mäher im Test nur auf eine geringe Flächenleistung, zumal diese Modelle oftmals handbetrieben werden.

Der Balken-Mäher bringt ebenfalls einen exakten Schnitt, allerdings auch nur eine mittlere Flächenleistung, bei einer aufwändigeren und damit anfälligeren Mechanik.

Geht es Ihnen darum, mit ihrem neu getesteten Modell größere Flächen zu bearbeiten und kommt es nicht auf höchste Schnittpräzision an, dann sind Sie mit Sicherheit mit einem Sichel-Rasenmäher als persönlichen Testsieger bestens bedient.

Dann stellt sich für den neuen persönlichen Testsieger natürlich noch die Frage nach der Größe und dem Antrieb.



Gartentechnik_468x60

Für kleine, gepflegte Rasenflächen mit einem ebenen Untergrund, welche mit einem exakten Schnitt optisch ansprechend gehalten werden sollen, empfiehlt sich zum Beispiel ein klassischer, handbetriebener Spindelmäher. Diese Bauform wurde als erster im Jahr 1830 in England von Edwin Beard Budding (1795-1846) entwickelt und ist seit dem nicht mehr aus der Rasenpflege wegzudenken. Testen Sie selbst, ob sie über ein wenig Kondition verfügen und somit möglicherweise ein klassischer Spindelmäher ihr Sieger im Rasenmäher Test wird. Der handbetriebene Spindelmäher ist dabei wartungsarm, robust und fordert keine weiteren Betriebskosten außerhalb einer regelmäßigen Wartung und Pflege. Dieses getestete Gerät wird nur von Ihrer Muskelkraft angetrieben. Geht es ihnen um einen sehr exakten Schnitt auf großen Flächen, so stehen heute selbstverständlich auch Spindel-Rasenmäher mit Motorantrieb im Test in den verschiedenen Größenordnungen zur Verfügung. Auf Golf- und Rasensportplätzen werden motorbetriebene Spindelmäher aufgrund ihrer Schnittpräzision sehr gern eingesetzt. Testen Sie, welche Schnittpräzision ihr Rasenmäher aus dem Test mitbringen muss.

Die Balk-Mäher im Test arbeiten nach dem gleichen Schnittmesser-Prinzip, wie eine Heckenschere oder auch ein Haarschneider. Diese Rasenmäher erlauben sehr präzise, gleichmäßige Schnitte, welche sich auch immer wieder zeigten. Zudem können Balken-Rasenmäher Rasen und Gras in beliebiger Höhe schneiden, was mit anderen getesteten Modellen nur begrenzt möglich ist.

Geht es um den seltenen Schnitt des Rasens, könnte Ihr Rasenmäher ein Balken-Modell sein. Probieren Sie es selbst.

Wohl am weitesten verbreitet und sehr häufig genutzt sind die Sichel-Mäher. Mit ihrem rotierenden Messer oder, als Rasenkantentrimmer beziehungsweise Motorsense, mit einem Nylonfaden als Schneidwerkzeug ausgestattet, erreichen diese im Rasenmäher Test zwar nicht die höchste Schnittpräzision, doch erweisen sie sich immer wieder als sehr robust und in verschiedenen Größen und Motorisierungen für annähernd alle Anwendungsfälle erhältlich.

Überlegen Sie sich, welche Anwendungen ihr neuer Rasenmäher im entsprechenden Test sein muss. Wir werten für Sie kontinuierlich die aktuellen Bestseller aus und informieren Sie über die aktuellen Gewinner im Vergleichstest.

Ihr RasenmäherTest-Direkt Team

Hinterlasse einen Kommentar

Name*

E-Mail* (wird nicht veröffentlicht)

Webseite